VSG Helmstadt 1991 e.V.

Volleyball Spielgemeinschaft

Herzlich Willkommen

… auf der Internetpräsenz der Volleyball Spielgemeinschaft VSG 1991 Helmstadt e.V.

Hier finden Sie Informationen rund um den Verein, die Mannschaften und den laufenden Spielbetrieb.…

Punktgewinn für Mixed

Mit einem durch Krankeit und Verletzung stark reduzierten Aufgebot fuhren die Mixed-Volleyballer der VSG Helmstadt zu ihrem Auswärtsspieltag nach Karlsruhe. In der Auftaktpartie gegen den Tabellendritten TSV Jöhlingen liefen die Helmstadter zunächst ständig mindestens einem zwei Punkte Rückstand hinterher. Erst beim Stande von 23:23 konnte man erstmals ausgleichen

Mixed auf dem „Treppchen“

Die Mixed-Volleyballer der VSG Helmstadt haben es bei der Sportlerwahl tatsächlich auf`s „Treppchen“ geschafft ! Bei der alljährlichen Wahl zur Mannschaft des Jahres im Sportkreis Sinsheim waren die VSGler ganz vorne mit dabei und landeten in der Gunst der Leser der Rhein-Neckar-Zeitung schließlich auf dem dritten Platz. Ein toller Erfolg

Volleyballsiegesfeier getrübt

Das Spiel der Helmstadter Mixed-Volleyballer gegen den TV Bühl begann denkbar ungünstig. Schon nach wenigen Spielminuten riss bei Heiko Römmele die Achilessehne, so dass mit dieser schweren Verletzung die Saison für den VSG-Mittelblocker vorzeitig beendet ist. Der Rest des Teams um Spielführerin Doris Banspach war zwar zunächst geschockt, konzentrierte sich

H1: 0:3-Niederlage gegen den Tabellenführer

Mit 0:3 (20:25, 20:25, 20:25) musste man sich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Aufstiegsaspirant TSV Mimmenhausen 2 geschlagen geben.

Besonders in den Elementen Aufschlag und Block zeigte der Ligaprimus den Kraichgauern ihre Grenzen auf. Zwar konnte man die Sätze weitestgehend ausgeglichen gestalten, doch in der Crunchtime wussten die Jungs vom …

H1: Vierter Sieg in Serie

Im Nachholspiel gegen die VSG Kleinsteinbach gingen die Herren der SG Sinsheim/Helmstadt erneut mit einem knappen 3:2 – Auswärtssieg (20:25, 25:23, 25:22, 19:25,17:15) vom Feld.

Nach einem zähen Start in Satz 1, konnten die Kraichgauer in den darauffolgenden Sätzen den Aufschlagdruck erhöhen und fanden so in Block und Feldabwehr zunehmend …

„Wer provoziert, kassiert!“

Plötzlich war es still in der Halle des Karlsruher Instituts für Technologie – zumindest auf der Hälfte des KIT Sport-Clubs 2010. In einem umkämpften Spiel konnte die SG Sinsheim/Helmstadt mit 3:2 (23:25; 25:23; 25:15; 20:25; 15:13) die Oberhand behalten. Die lautstark provozierende Bank des Gegners konnte in diesem Spiel durch  …

« Ältere Beiträge