VSG Helmstadt 1991 e.V.

Volleyball Spielgemeinschaft

Autor: VSG-Helmstadt (Seite 1 von 6)

Die VSG Helmstadt wünscht allen Sportlern der VSG und der Spielgemeinschaften, sowie allen Gönnern und Freunden des Volleyballsports eine ruhige Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2021

Liebe Spielerinnen und Spieler der VSG Helmstadt und unserer Spielgemeinschaften,

wir, die VSG Helmstadt, möchten uns ganz herzlich für eure Treue, auch in Coronazeiten, bedanken. Wissend, dass diese Zeit eine große Herausforderung für alle Spieler*innen, Trainer*innen und Verantwortlichen bedeutet hat und noch bedeutet. Die Ausübung des geliebten Sports ist im Moment nicht möglich und dennoch wünschen wir uns, dass ihr dem Sport, euren Mannschaften und Trainern über die Zeit hinaus die Treue weiterhin halten werdet. Ein bisher einmaliges Jahr geht bald zu Ende. Wie es sportlich im kommenden Jahr weitergehen wird, kann noch niemand sagen. Aber es wird weitergehen, dessen sind wir uns sicher.

Wir wünschen euch und euren Familien und Freunden, dass ihr gut durchhaltet, euch so gut es geht fit halten könnt und uns allen wünschen wir, dass das kommende Jahr viele Lichtblicke für Lockerungen bringen wird und alle wieder unbeschwerter ihrem Sport nachgehen können.

Euch und euren Familien wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest bei guter Gesundheit und einen guten Übergang ins neue Jahr.

Allen Trainerinnen und Trainern sowie den weiteren Mannschaftsverantwortlichen möchten wir ein großes Dankeschön sagen für euer verantwortliches Handeln in den vergangenen Monaten.

Eure Vorstandschaft der VSG Helmstadt

Spiel- und Trainingsbetrieb im November unterbrochen

Liebe Spielerinnen und Spieler der VSG Helmstadt, der Spielgemeinschaften SG Sinsheim-Helmstadt und SG Schwarzbachtal,

sicher habt ihr es in der Presse verfolgt, ab kommenden Montag wird es zunächst für den Monat November wieder Einschränkungen im öffentlichen Leben geben. Das betrifft auch unsere Sportart.

Heute ist auch schon die Nachricht der Gemeinde Helmstadt-Bargen eingetroffen, die ab Montag die Hallen und auch das Beachfeld wieder schließen wird.

Der Spielbetrieb wird sicher auch unterbrochen, darüber habe ich allerdings noch keine offizielle Nachricht bekommen, es gibt aber deutliche Hinweise. Die 3. Ligen und die Regionalliga wurde bereits vom DVV offiziell unterbrochen. Da die Gemeinden ihre Hallen auch schließen werden, können die Heimspiele sowieso nicht ausgetragen werden.

Hoffen wir, dass es nützen wird. Gutes Durchhalten im November wünscht Euch die Vorstandschaft VSG Helmstadt

Zwei Flaschen beenden Beachsaison …

Dass die Beachsaison 2020 allen Beteiligten ganz besonders in Erinnerung bleiben wird, war den Spielerinnen und Spielern der VSG und der Spielgemeinschaften SG Sinsheim/Helmstadt und der SG Schwarzbachtal ziemlich schnell klar. Keinen Platz für spontane Beachtreffs gab es auf dem Beachvolleyballgelände in diesem Jahr, es musste sogar ein randvoll gestopfter Belegungsplan her, um den Andrang der Trainingswütigen überschneidungsfrei koordinieren zu können: von den kleinsten Jugendspielern über drei Mixed-Mannschaften, zwei Frauenmannschaften bis hin zu den beiden Herrenmannschaften wollte jeder in den Sand. Selbst die Badmintonspieler des TSV Helmstadt tauschten ihre Hallenschuhe gegen Flipflops und trainierten einmal wöchentlich im Sand. Größtes Manko dieser Saison waren aber sicherlich die geliebten Duschen in der Schwarzbachhalle, die wegen der Sanierungsmaßnamen gesperrt waren. Durchgeschwitzt, paniert in feinstem französischen Quarzsand, manchmal mit einer leichten Note von Katzensch… , so trat man dann allwöchentlich die Heimreise unter die eigene Dusche an Weiterlesen

++ U14 ohne Satzverlust in Ettlingen ++

Unsere U14 konnte heute bei ihrem ersten Spieltag der neuen Saison einen großen Erfolg verbuchen.
Wenn auch außer Konkurrenz angetreten, konnten alle drei Spiele mit 2:0 und damit ohne Satzverlust gewonnen werden. Das Training macht sich bezahlt und die Spielfähigkeit der Jungs um das Trainerteam Josefine Gürtler und Michael Rossel nimmt zunehmend Struktur an.
Weiter dranbleiben, Jungs!

Ergebnisse:
gegen VC Walldorf (25:10, 25:23)
gegen TV Bühl 2 (25:23, 25:16)
gegen Heidelberger TV 2 (25:12, 25:12)

Trainingszeiten: Dienstags 16-18 Uhr, Realschulhalle Sinsheim, Ansprechpartner Michael Rossel

Herren 2 baut Tabellenführung aus

Am heutigen Samstag stand der erste Heimspieltag für die zweite Mannschaft der SG Sinsheim/Helmstadt an. Zu tun bekam man es mit dem Landesligaabsteiger aus Hochstetten/Liedolsheim und dem Angstgegner TV Eppelheim.
Bereits im ersten Spiel war klar, dass die jungen Wilden aus Sinsheim heute heiß waren auf Punkte. Um Neu-Libero Andy Bernhardt wurde sehr gut angenommen und fast jeder Ball abgewehrt. So konnte man das Spiel souverän mit 3:0 gewinnen.
Bereits vor dem zweiten Spiel war klar, dass hier eine deutliche Leistungssteigerung von Nöten war. Ohne Wechsel konnte man souverän jeden Satz bis zum Ende durchkämpfen und auch das zweite Spiel mit 3:0 gewinnen. Das bedeutet zusammengefasst, dass dies der beste Heimspieltag der Herren 2 war seit dem Aufstieg in die Bezirksliga.
Die Rechnung ist einfach: 3 Spiele = 9 Punkte = Spitzenreiter!!!!!!!!
Weiter, immer weiter!
#saufgehts #pfeffermühle #abfahrt

 

Ältere Beiträge