VSG Helmstadt 1991 e.V.

Volleyball Spielgemeinschaft

Autor: Mixed1 (Seite 1 von 9)

Mixed Volleyballer können auch Beach !!

Genia Stang und Daniel Kirchner von der Mixed 1 der VSG Helmstadt, Sieger beim Waibstadter Beachvolleyballturnier

Dass die Helmstadter Mixed-Volleyballer auch im Sand eine gute Figur abgeben, haben Genia Stang und Daniel Kirchner am vergangenen Wochenende in Waibstadt unter Beweis stellen können.

Weiterlesen

Anstrengend war`s !!

Die Mixed 1 der VSG Helmstadt bei ihrer Wandertour im Tannheimer Tal auf dem Gimpelhaus (1659 m)

Ein ereignisreiches Wanderwochenende in den Tannheimer Bergen liegt hinter den Mixed-Volleyballern der ersten Mannschaft der VSG Helmstadt. Nach dem schweißtreibenden Anstieg von Nesselwängle (1136 m) zum Gimpelhaus (1659 m) wurde am späten Nachmittag mit der Roten Flüh (2108 m) gleich der erste Gipfel in Angriff genommen. Zur Belohnung gab es den tollen Aussichtsgipfel ganz für die Volleyballer allein und beim Abstieg Richtung Abendessen konnte man noch eine Herde Gemsen bewundern. Weiterlesen

Mixed 1 in den Bergen

Auf solche Bilder freuen sich die Mixed-Volleyballer der VSG Helmstadt bei ihrer diesjährigen Bergtour.

Nachdem die Mixed-Volleyballer der ersten Mannschaft der VSG Helmstadt seit drei Wochen wieder mit dem Beachtraining begonnen haben steht nun der nächste Step in der Saisonvorbereitung auf dem Programm. Weiterlesen

Mixed Team verzichtet auf Beachrunde

Ein Bild das man bald wieder öfter sehen möchte: die Volleyballer der ersten Mixed-Mannschaft der VSG Helmstadt nach dem Training.

Nachdem im Rhein-Neckar-Kreis seit letzter Woche mit dem Öffnungschritt eins ein weiterer Step aus dem Corona-Lockdown erfolgte, rückt auch der Restart bei den Helmstadter Volleyballern immer näher. Die erste Mixed-Mannschaft der VSG Helmstadt will soweit möglich und mit dem noch notwendigen Abstand erst mal wieder die konditionellen Grundlagen legen. Diese wird man auch brauchen, wenn es Anfang Juli zum gemeinsamen Bergwochenende ins Tannheimer Tal geht. Deshalb geht es jetzt erst einmal über die Kraichgauer Hügel um sich in heimischen Gefilden etwas einzulaufen. Gegen ein gemeinsames Beachtraining sprechen im Moment noch die aktuellen Temperaturen und auch die geltenden Coronaregeln. Diese lassen ein gemeinsames Training im Sand zwar zu, doch die (derzeit noch) zu beachtenden Auflagen lassen die VSGler nicht gerade in Jubelstürme ausbrechen. Deshalb hat man sich auch schweren Herzens entschlossen auf die vom Nordbadischen Volleyballverband ausgeschriebene Beachsommerrunde zu verzichten. Zum einen war nicht klar ob aufgrund des kleinen Kaders genügend Akteure für die Spieltage zu Verfügung stehen würden und zum anderen fällt ein Spieltag genau auf das diesjährige in Österreich geplante Bergwochenende. So hoffen die Helmstadter Volleyballer zumindest im kommenden Sommer auf der heimischen Beachanlage wieder die Bäller fliegen lassen zu können.

Hallensaison offiziell abgebrochen

Daniel Kirchner, Spielertrainer der Helmstadter Mixed-Volleyballer, derzeit im „Volleyball-Homeoffice“

Jetzt ist es also offiziell: die Hallensaison der Volleyballer wird weitestgehend abgebrochen ! Die Baden-Württembergischen Volleyballverbände NVV, SBVV und VLW haben beschlossen die Saison 2020/2021 wegen der Corona Pandemie abzubrechen und den Spielbetrieb für die aktiven Mannschaften bis inklusive der Regionalliga ohne Wertung einzustellen. Lediglich auf freiwilliger Basis sollen die laufenden Pokalwettbewerbe (Verbands- und Bezirkspokal) fortgeführt werden, sobald Volleyballspiele in der Halle wieder erlaubt sind und die Wettbewerbe vor den Sommerferien abgeschlossen werden können. Weiterlesen

Hallensaison wohl vorbei

Sonja Gürtler, Außenangreiferin der VSG Helmstadt

Inzwischen ist es schon mehr als ein viertel (!!) Jahr her, seitdem die erste Mixed-Mannschaft der VSG Helmstadt zum letzten Mal auf dem Feld stand. Am 18. Oktober war das beim Spieltag in Bühl. Seitdem befindet man sich komplett im Volleyball-Lockdown und auch der Nordbadische Volleyball Verband geht inzwischen wohl davon aus, dass die Hallensaison abgebrochen werden wird. Zwar hat man eine Umfrage unter den Vereinen gestartet, um ein Meinungsbild zu erhalten, jedoch ist, unabhängig ob dies aufgrund dem weiteren Verlauf der Pandemie überhaupt möglich wäre, abzusehen, dass, schon aus organisatorischen Gründen, eine Fortsetzung der Saison nicht umsetzbar ist. Weiterlesen

Ältere Beiträge