VSG Helmstadt 1991 e.V.

Volleyball Spielgemeinschaft

Autor: Damen1 (Seite 1 von 2)

Perfekter Start in der neuen Liga

Eine spannende Saison 2019/20, in der die erste Damenmannschaft mit drei anderen Mannschaften um den Titel kämpfte, wurde abrupt durch das Corona-Virus beendet. Der Verband gestattete letztlich allen 4 Mannschaften den Aufstieg in die Verbandsliga. Den Schritt in die höhere Liga machten leider nicht alle mit: Trainer Sebastian Altermann legte sein Amt nach zwei Jahren nieder. Carmen Hassert, Fabienne Roller und Lena Wolf verstärken zukünftig die neugegründeten Mixed-Mannschaft, Stephanie Schweickert kümmert sich um die Nachwuchsarbeit und Maike Roller möchte erstmal eine Volleyballpause einlegen.

Erfreulicherweise stehen den zahlreichen Abgängen auch einige Neuzugänge gegenüber: den wichtigsten Posten übernimmt Heinz Bach, mit dem schon lange Verhandlungen über ein mögliches Engagement stattgefunden hatten. Er leitet das Training zukünftig gemeinsam mit Spielführerin Steffi Kirchner und wird, wann immer es geht, auch das Coaching an Spieltagen übernehmen.  Alte Bekannte sind Tina Fromm, die nach einer Volleyballpause zurückkehrt, und Sina Himmelhan, die nach einigen Saisons im Sinsheimer Trikot wieder unsere Farben trägt. Nelli Trushnikov und Ines Koller haben sich als Neuzugänge bereits sehr gut eingelebt und verstärken unseren Kader.

Weiterlesen

Damen 1 feiern verspäteten Saisonabschluss

Nach einer sehr spannenden, aber auch turbulenten Saison 2019/20 hatten die Damen bisher leider keine Möglichkeit auf den letztlich sehr erfolgreichen Abschluss und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga anzustoßen. Das wurde nun in gemütlicher Runde mit allerhand Leckereien bei Gastgeberin Carmen nachgeholt. Natürlich durfte auch der Dattelspeck bei dem rundum gelungenen Saisonabschluss nicht fehlen 😉

Damen 1 laden zum Heimspiel in Helmstadt

Zum zweiten Heimspieltag in der heimischen Schwarzbachhalle lädt die erste Damenmannschaft am Sonntag den 17.11. ab 11 Uhr. Gegner sind die KuSG Leimen und der VC Eppingen, die aktuell die beiden letzten Tabellenplätze einnehmen. Allerdings täuscht die Tabellensituation, da die Gegner erst zwei, bzw. gar nur ein Spiel absolviert haben. Gegen Leimen, die man letzte Saison zweimal mit 3:0 schlagen konnte, tat man sich am Verbandspokal einen Satz lang unerwartet schwer und konnte erst den zweiten überlegen gestalten. Gegen den VC Eppingen hat man in der Karlsruher Landesligastaffel schon einige Partien vergangenen Saisons absolviert. Hier erwartet man eine technisch gut ausgebildete Mannschaft, die uns sicher das Leben mit guten Aufschlägen schwer machen will. Beide Partien werden sicher keine Selbstläufer, aber die Damen haben gut trainiert und werden alles geben, um zweimal als Siegerinnen vom Platz zu gehen.

Die Damen würden sich sehr über lautstarke Unterstützung freuen. Für Verpflegung ist wie immer bestens gesorgt.

3 Punkte beim Verbandsligaabsteiger

Damen 1 freuen sich über das 3:0 gegen die SG Bretsch

Nach dem erfolgreichen Heimspieltag, wollten wir gegen den Verbandsligaabsteiger von der SG Bretsch an die gute Leistung anknüpfen und unseren Aufwärtstrend bestätigen. Leider mussten wir sowohl auf Trainer Sebastian als auch auf einige Spielerinnen verzichten, konnten aber immerhin zu neunt auflaufen. Weiterlesen

Damen 1 in der Saison 2019/20

Verbandspokal

Im ersten Jahr der Gründung der SG Schwarzbachtal konnten die Damen 1 die Saison sehr erfolgreich auf dem dritten Tabellenplatz abschließen, der zur Relegation zur Verbandsliga berechtigte. Trotz der souverän gewonnenen Relegation wurde leider kein Platz frei und so tritt man auch in der Saison 2019/20 in der Landessliga an.

Personell hat sich einiges getan: Schon während der Saison verließen uns Hanna Schuster und Jacqueline Fieger aus beruflichen Gründen. Unsere langjährige Mitspielerin Tina Fromm hat sich leider dazu entschieden die Mannschaft aus privaten Gründen zu verlassen. Zum Glück stehen den Abgängen auch einige Neuzugänge gegenüber: Mit Ana-Maria Serban hat ein junges Zuspieltalent den Weg aus Eppingen zu uns gefunden und aus dem hohen Norden verstärkt uns Ulrike Buttgereit als erfahrene Mittelblockerin. Von den Damen 2 verstärken uns Lydia Kaiser und Mia Schweda  auf der Mittelblockposition. Maike Roller nimmt nach ihrer Babypause wieder am Mannschaftstraining teil und wird uns nach Absprache an den Spieltagen zur Verfügung stehen. Ihre Schwester Fabienne Roller gehört nach ihrem Australienaufenthalt wieder vollständig zum Kader. Das Traineramt hat weiterhin Sebastian Altermann inne.

Wir sind  nach wie vor auf der Suche nach einem/einer Co-Trainer(in), der/die Sebastian v.a. beim Mittwochstraining und beim Coaching an den Spieltagen unterstützt und würden uns über Interessenten/-innen freuen!!! Weiterlesen

Damen 1 feiern ihren Erfolg

Groß war die Freude am vergangenen Samstag, als die Damen 1 ihre Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga mit einem Kabinenfest krönten. Weiterlesen

Ältere Beiträge